Hauptschule Sophienstrasse

Hauptschule Sophienstraße - Braunschweig


Sozialkompetenztraining - Trainingsraum


Eine wichtige Voraussetzung zum Lernen in unserer Schule ist eine angenehme und ruhige Stimmung in der Klasse.
Lernbereite Schülerinnen und Schüler müssen die Möglichkeit haben, ungestört lernen zu können. Dazu gelten folgende Grundregeln:


1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht, ungestört zu lernen.
2. Die Lehrkräfte haben das Recht, ungestört zu unterrichten.
3. Jeder muss stets die Rechte des Anderen beachten.

Bei Störungen wird das Trainingsraumprogramm angewendet:

Stören Schülerinnen und Schüler im Unterricht, beleidigen oder bedrohen sie Mitschüler oder Lehrkräfte oder stellen sie ein Sicherheitsrisiko dar, werden sie von der Lehrkraft auf ihr Fehlverhalten hingewiesen und zur Einhaltung der Regeln ermahnt. Verhalten sich Schülerinnen und Schüler weiterhin regelverletzend, müssen sie die Klasse verlassen und in den "Trainingsraum für verantwortliches Denken" gehen.

Dort müssen sie unter Aufsicht der Trainingsraum-Lehrkraft darüber nachdenken, warum sie die Klasse verlassen mussten. Sie sollen dann auf einem Rückkehrplan notieren, was sie anders machen wollen, um wieder am Unterricht in der Lerngruppe mitmachen zu können. Dabei bekommt die Schülerin oder der Schüler professionelle Hilfe. Keine Schülerin oder kein Schüler wird mit seinen Konflikten und Problemen allein gelassen.
Gelingt es den Schülerinnen und Schülern aber auch im Trainingsraum nicht, sich an die Regeln zu halten, werden sie für den Rest des Unterrichtstages aus der Schule verwiesen. Sie müssen dann auf direktem Wege nach Hause gehen. Sie bekommen einen Elternbrief mit, der Sie in Kenntnis setzt. Der Brief beinhaltet in der Regel einen Terminvorschlag für ein Gespräch mit Ihnen am nächsten Tag. Ohne dieses Gespräch kann Ihr Kind nicht wieder am Unterricht in unserer Schule teilnehmen.

Falls eine Schülerin oder ein Schüler 5 Mal den Trainingsraum besuchen musste, müssen Sie als Erziehungsberechtigte/er wiederum zu einem Beratungsgespräch in die Schule kommen. Zu diesem Gespräch werden bei Bedarf alle beteiligten Lehrkräfte und die Schulleitung hinzu gezogen. Hier werden weiterführende Maßnahmen erörtert. Bei Bedarf kann auch eine außerschulische Instanz hinzugezogen werden.


Trainingsraum

Download Elterninfo: wordpdf   in türkischer Sprache: wordpdf