Hauptschule Sophienstrasse

Hauptschule Sophienstraße - Braunschweig


Sozialkompetenztraining - Selbstverteidigung


In dieser Gruppe werden den Schülerinnen und Schülern der 5., 6. und 7. Klassen die Grundlagen der Selbstverteidigung vermittelt. Dabei handelt es sich um eine sehr kontaktfreudige Sportart. Techniken und Bewegungen werden hauptsächlich als Partnerübungen durchgeführt.
Das erfordert ein erhöhtes Maß an Vorsicht, gegenseitiger Rücksicht und Höflichkeit.
Es wird miteinander trainiert und nicht gegeneinander gekämpft.
Da Verletzungen natürlich vermieden werden sollen, wird auch das Verantwortungsgefühl für die Gesundheit der anderen Trainingspartner geschult, ebenso wie die gegenseitige Hilfe bei den gemeinsamen Übungen.
Gelehrt werden passive Verteidigungstechniken gegen reale Angriffsituationen. Dabei wird auch besonders Wert auf das eigene Verhalten zur Gewaltvermeidung bzw. Deeskalation gelegt - nach dem Motto: Der beste Kampf ist ein vermiedener Kampf und nicht kämpfen ist keine Feigheit.