Hauptschule Sophienstrasse

Hauptschule Sophienstraße - Braunschweig


Elternpraktikum 2009



Elternpraktikum 2009

Am Dienstag dem 09.06.2009 war es endlich so weit, die Eltern auf Zeit (9te – 10te Klasse) erhielten ihre Babysimulatoren. Hierzu ist zu sagen, dass der Sozialdienst katholischer Frauen, der die Simulatoren zur Verfügung stellt gerade eine neue Generation von „Babys“ erworben hat, die wirklich sehr echt aussehen. Aber nicht nur das, sie haben auch „echte“ Bedürfnisse: fangen sie an zu weinen, dann geht es für die Eltern los: Windeln wechseln, füttern, oder einfach nur in den Arm nehmen und wiegen? Gerade am Anfang ist das Stress wie im echten Leben. Aber der Reihe Nach:

Am Montag wurde sich an das Thema herangearbeitet: Geschwisterkinder, Familiensituation, eigener Kinderwunsch und wie würden die Eltern darauf reagieren und der Umgang mit den Baby-Simulatoren wurde kurz gezeigt.

Dienstag wurde die „Geburtsstunde der Babys“ vorbereitet und schließlich die Baby-Simulatoren übergeben. Nun konnte der eigene Umgang mit dem Baby erprobt werden, aber auch die Reaktionen der Umwelt auf die junge Elternschaft.

Auch Mittwoch traf sich die Gruppe frischgebackene Mütter und Väter beim Sozialdienst katholischer Frauen, um ihre Erfahrungen auszutauschen.

Donnerstag stand der Schulbesuch mit den Babies auf dem Programm. Größtenteils durften die Schülerinnen und Schüler die Babies mit in den Unterricht nehmen. Auch hier hieß es mit unterschiedlichen Reaktionen von Schülern und Lehrern umzugehen zu lernen.

Freitag hieß es Abschied nehmen von den häufig liebgewonnen Baby-Simulatoren. Nach einer Reflexion der Woche durften die Schüler zu Hause endlich wieder durchschlafen.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Ein gelungenes Projekt, welches den Schülerinnen und Schülern nachhaltige Erfahrungen vermittelt! Tolle Leistungen der „Eltern auf Probe“!!!